Haus D | Meerbusch

8. April 2011

In dem von uns entworfenen Mehrfamilienhaus in Meerbusch- Büderich ist nur noch die Penthouse- Wohnung mit ca. 200m² frei.

Das hochwertig ausgestattete Objekt wird in Zentrumsnähe erstellt - Der Baubeginn ist bereits erfolgt.

Haus F | Nähe Düsseldorf

26. März 2011

Der Entwurf zum Haus F ist fast abgeschlossen. Nach Änderung von kleinen Details in der Fassadenplanung fangen wir mit der Innenarchitektur an. Die Detailplanung der Innenräume mit etwas mehr als 900 m² Wohnfläche, wird noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Innen- Visualisierungen dazu folgen bald

Haus F | Nähe Düsseldorf


Struktur- Visualisierung | ohne Materialzuweisung

Haus F | Nähe Düsseldorf



Neubau einer Villa | Die Visualisierung ist in Arbeit. Hier die strukturelle Ordnung ohne Material- Zuweisung .

Haus Dr. B | Meerbusch

19. Februar 2011

Auch die Die Innenraumplanung zum Haus Dr. Berg steht fast zu 100% – Sobald die Baugenehmigung da ist, starten die Arbeiten.

Umbau einer Villa in Meerbusch.

Für eine Villa aus den 60er Jahren haben wir ein Umbaukonzept entwickelt. Das Wohnhaus wurde in den letzen Jahren durch Anpassungsarbeiten an sehr spezielle Bewohner- Bedürfnisse verbaut. Unser Konzept sieht den Rückbau auf die ursprünglichen Strukturen vor. Von der guten Basis aus haben wir ein zeitgemäßes Raumkonzept umsetzten können. Der Teilkeller wird durch einen eingeschossigen Neubau kompensiert der sich in die Außenanlagenplanung integriert. Für den Frühling und den Sommer haben wir eine  blickgeschützte Sonnenterrasse vorgesehen. Durch zwei Freisitze und ein über zwei Ebenen verlaufender Wintergarten wird der Außenraum auch im Herbst bzw. Winter in das Wohnkonzept integriert.

W-S-C | First steps

14. Januar 2011

Haus FV | Mönchengladbach

20. Dezember 2010

Haus FV | Mönchengladbach


Für ein Grundstück an der Kaldenkirchener Straße in Mönchengladbach haben wir das Haus FV entworfen. Das Konzept sieht einen Teilkeller vor, der nur ca. 1.75m versenkt ist. In Verbindung mit einer Podest- Treppe haben wir so aus einem Gebäudeteil eine Hochparterre entwickelt. Im Erdgeschoss ist das Esszimmer das Zentrum des Gebäudes von dem aus die Küche, Garderobe und Nebenräume angebunden sind. In der Hochparterre befindet sich das Schlafzimmer, Ankleide und ein Duschbad. Durch die Hochparterre konnten wir eine zweistufige Galerie realisieren. Im Obergeschoss sind 3 Kinderzimmer und ein Bad vorgesehen. Zugunsten eines Sichtbeton- Carports wurde auf eine Garage verzichtet.

Der Straßenlärm wird durch die Wand an der Grundstücksfront ferngehalten. Dadurch ist es auch möglich den kompletten Garten in das Konzept zu integrieren. Hinter dem Tor hat man so ein wirklich freistehendes Wohnhaus.

Haus Pt | Erkrath

15. November 2010

Umbau eines Zweifamilienhauses in Erkrath.

Umbau und Erweiterung eines Siedlerhaueses in Erkrath- Haan. Neben der Anpassung der Wohnräume an aktuelle Anforderungen, sollten die Wohnräume durch eine Erweiterung in großzügige Raumzonen mit fließenden Übergängen gegliedert werden. Nach detailierter Bestandanalyse und Prüfung von verschiedenen Erweiterungs- und Umstrukturierungsmöglichkeiten haben wir die Bauherren von einem modernen 2-Geschossigen Anbau überzeugen können. Der moderne Anbau setzt sich durch die klare Form deutlich vom Bestand ab. Eine formangepasste Erweiterung hätte die Gebäude-Proportionen stark verzerrt und wäre durch die Dachschrägen nur ungenügend den aktuellen Raumanforderungen gerecht geworden.

Haus Mü | Mönchengladbach

24. Oktober 2010

Vorentwurf zu einem Mehrfamilienwohnhaus in Mönchengladbach. Neben ca. 30 Wohnungen von 70m² bis 130m² Wohnfläche haben wir in das Konzept fünf Stadthäuser integriert. Der Entwurf lässte die Erstellung des Gebäudes in zwei Bauabschnitten zu.

Haus L | Mönchengladbach

17. Oktober 2010

Der Vorentwurf für drei der vier Mehrfamilienhäuser in Mönchengladbach- Wickrath ist abgeschlossen. In den nächsten Tagen werden wir auch den Entwurf für das Haus 04 fertigstellen und mit der Bauantrags- Planung anfangen.

In dem Gebäudekomplex entstehen insgesamt ca. 28 Wohneinheiten von ca. 55m² bis 140 m² Wohnfläche. Die Stellplätze für die 4 Gebäude sind in der Tiefgarage untergebracht die sich unter dem Gebäudekomplex befindet.

Haus Dr. S | Mönchengladbach

16. Oktober 2010

Die Entwurfs- Planung für das Haus Dr. S ist abgeschlossen. In den nächsten Tagen werden wir den Bauantrag einreichen und die ersten Angebote für den Bau einholen. Neben dem Innenraumkonzept haben wir auch die Außenanlagen geplant und visualisiert.

Haus PS | Mönchengladbach

27. September 2010

Der Entwurf zum Haus PS ist nun inkl. Farbkonzept abgeschlossen. Alle Wohnungen sind mit einer großzügigen Terrasse geplant. Lichtdurchflutete Lebensräume im Außen- und Innenbereich. Informationen zur Ausstattung und Kaufpreise erhalten Sie bei der Immobilienabteilung der Stadtsparkasse Mönchengladbach.

Haus PS – Terrassen


Jeder Wohnung ist mit einer großzügigen Terrasse geplant.

Haus PS – Innenräume


Haus PS | Mönchengladbach

12. September 2010

MODERN | EXKLUSIV | KÄUFLICH

Die Planung für das MFH PS ist abgeschlossen. In einer Toplage in Mönchengladbach entstehen 7 barrierefreie Eigentumswohungen von ca. 70 bis ca. 140 m² Wohnfläche. Garagenstellplätze, Aufzug, innovatives Energiekonzept, 5 Wohnungen mit Gartenanteil und 2 Penthaus- Wohnungen.

Haus Dr. S | Mönchengladbach

5. August 2010

Auf einem Grundstück in der unmittelbaren Nähe vom Hardter Wald haben wir das Haus Dr. S geplant. Das nicht unterkellerte Gebäude bietet alle Nebenräume in dem Gebäudeteil zwischen Garage und Wohnhaus. Der durch Wandscheiben gegliederte und zonierte Innenraum kommt mit sehr wenigen Innentüren aus. Gezielte Blickachsen weiten die Räume optisch auf und verhindern unerwünschte Einblicke. Im Außenbereich wird der geschützte Freisitz am Wohn- Esszimmer durch eine blickgeschützte Sonnenterrasse hinter dem Zwischentrackt ergänzt.

Haus Z | St. Tönis

28. Juni 2010

Familie Z begleiten wir bereits fast ein Jahr bei der Suche nach dem perfekten Baugrundstück. Nachdem wir bereits 2 Grundstücke analysiert und überplant haben, ist die Wahl nun auf St. Tönis gefallen. Auf einem wunderschönen Grundstück haben wir den Entwurf für das Haus Z fertiggestellt. Die fließenden Raumzonen im Erdgeschoss bilden einen um eine Stufe abgesenkten Medienraum, einen um 2 Stufen abgesenkten Wohnraum und einen großen Essbereich mit offener Küche ab. Im Obergeschoß haben wir durch die Verbindung von Sattel-und Pultdächer eine vertikale Staffelung der Raumhöhen von 2.5 bis 3.5m erreicht. Indirektes Licht fällt über Oberlichter in die tiefen Raumzonen. Die Einliegerwohnung für einen Elternteil der Familie haben wir schwellenfrei als Flachbau vorgesehen. Der voll zweigeschossige Vorentwurf konnte aufgrund der B-Planvorgaben nicht wie vorgesehen umgesetzt werden.

Studie | M-Update

13. Juni 2010

Ausformulierung einer einheitlichen Architektursprache bei verschiedenen Gebäudegrößen und Raum-
anforderungen. Erstmals auf das 15 m² Gartenhaus angewendet, haben wir das Konzept danach auf einen
Bungalow übertragen. Darauf folgend haben wir das Konzept auf eine Dreifachsporthalle angewendet.
Allen Konzepten liegt dasselbe System zugrunde. Trotz der einheitlichen Gestaltungsgrundlagen und
Grundelementen ist jedes Gebäude eigenständig.

Als erstes wird aus der Studie der Bungalow auf einem Grundstück in Krefeld realisiert.

Haus Taipas | Köln

4. Juni 2010

Neubau von Einfamilienhäusern in Köln.

Im Auftrag der Fa. Schotes haben wir einen modularen Haustyp entwickelt. Der Grundriss lässt viele Möglichkeiten offen. Luftraum, 2 Kinderzimmer, HWR im OG, Du.Bad am Schlafzimmer… oder lieber Kinderbad und HWR, dafür kein  Luftraum… So flexibel wie der Grundriss, so zahlreich sind die Fassadenmöglichkeiten.